Bananen-Cookies

Dienstag, Juni 07, 2016

Rezept Info
  • ab ~6 Monate
  • Die Cookies sind innen schön weich, so dass sie auch von Babys ohne Zähnchen prima "gelutscht" werden können.
  • Ideal auch als Energielieferant für Stillende.
    Je nach Geschmack kann man für ältere Kinder oder Erwachsene noch Schokoladenchips, Mandelhobel, Kokosflocken, Cranberries, Mandelmus oder Erdnussbutter hinzu geben.
Vorratshaltung und Aufbewahrung

  • Einfrieren | in einem Gefrierbeutel|Gefrierdose bei minus 18°C [ bis 6 Monate]
  • Kühlschrank | in einer NICHT luftdichten Dose [bis 5 Tage]
  • Unterwegs | in einer NICHT luftdichten Dose [bis 3 Tage]
  • Aufwärmen | [nein]
  • Gut geeignet ist auch eine Papier-Brottüte zur Aufbewahrung
Zutaten
  • 75 g reife Banane
    WICHTIG; die Banane muss sehr reif sein, sonst fallen sie später auseinander.
  • 12 - 15 gehäufte Esslöffel Haferflocken (~150 g)
Zubereitung

1:
Bananen_Cookies_01
Die Banane mit einer Gabel solange zerdrücken bis eine cremige Masse entsteht.
2:

Bananen_Cookies_02
Die Haferflocken dazu geben und gut vermischen.
3:

Bananen_Cookies_03
Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Bachblech geben, flach drücken und bei 170°C für etwa 12-15 Minuten im Ofen bei Ober/Unterhitze nicht zu dunkel backen.

Bananen_Cookies_04

You Might Also Like

0 Kommentare

Nur 2 Zutaten

Apfelmus-Haferflocken-Kekse

Rezept Info ab ~8 Monate Die Kekse sind innen schön weich, so dass sie auch von Babys ohne Zähnchen prima "gelutscht" werden kö...

Beliebte Posts

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::